06 Juli 2009

Wieder viel gestickt

Ich glaube, es ist wieder Zeit ein paar Sachen von den Dingen zu zeigen, die ich so die letzten Wochen gemacht habe. Inzwischen sind wir in unserem Stickkurs im vierten Monat. Nach dem Couching hatten wir im zweiten Monat das Thema Reihenfolgen. Und wieder gab es eine Menge neue Stiche zu lernen. Ziel ist ja, die Stiche schön liederlich zu gestalten. Und da ich nicht wirklich ein Könner des gleichmäßigen Stickens bin, kommt mir das sehr gelegn. Zudem finde ich die Arbeiten viel lebendiger. Man wird dadurch auch viel experimentierfreudiger.
Im zweiten Monat wurden folgende Stiche gearbeitet:
- Hexenstich (Herringbone)
- Zackenstich (Chevron Stitch)
- Kretischer Stich (Cretan Stitch)
- Knopflochstich (Buttonhole Stitch)
Im nachfolgendem Sampler sind sie in den ganz verschiedenen Verbindungen zu sehen.



Zu dem ging es auch darum, eine Exploration zu einem der Stiche zu erstellen. Mit anderen Worten sollten wir einen Stiche untersuchen und ihn abwandeln, mit dickem und dünnen Garn, eng und weit, mal übereinander, mal ganz schräg. Mal vertikal, mal horizontal, als dichte Fläche oder unregelmäßig variiert in Höhe und Länge. Ich habe mir dazu den Buttonhole Stitch ausgesucht udn bei der Arbeit viel Spaß gehabt. Es hat mich erstaunt, wieviel Möglichkeiten dabei entstanden sind udn das alles auf einer Arbeitsfläche von 20 cm. Anne Lange hat auch dazu in der Patchwork Professional einige interessante Artikel geschrieben.



Und weil die Exploration so einen Spaß gemacht hat, hab ich in dem Monat gleich noch eine angehängt. Diesmal habe ich auf nachfolgendem Sampler den Cretan Stitch ausprobiert.


Dann kam im Juni der dritte Monat, in dem das Thema Knoten-Punkte, die isolierten Stiche dran war. Ich habe dazu mal wieder Lieblingsfarbe und -material verwendet. Die neuen Stiche dazu waren:
- Knötchenstich (french Knot)
- Dänischer Knoten ( Sorbello Stitch)
- Ketten-/Margaritenstich ( Chain Stitch)
- Saatstich ( Seeding)
Für den Sampler habe ich als Untergrund einen leichten Leinenstoff gewählt und darauf verschiedene Leinenstoffe mit ausgefransten Rändern angeordnet und mit den Stichen bestickt.








Jetzt hat grad der vierte Monat begonnen udn das Thema dazu lautet Kreisläufe. Hier meine Arbeit dazu.