26 Mai 2009

Mittlere Katastrophe

So sah es heute Nachmittag auf meinem Balkon aus. So gegen 3Uhr saß ich noch in der Sonne als es langsam am Horizont dunkel wurde. Keine 10 Minuten später brach ein echter Orkan rein. Ich hab noch versucht zu retten was ging. Leider ist mein Balkonkasten an der Hausmauer einbetoniert, so dass ich nur zusehen konnte, wie sich meine üppige Pflanzenpracht niederlegte.
damit aber leider nicht genug. Als traubengroße Hagelkörner vom Himmel kamen, war es auch noch um den Rest geschehen. Zum Glück sind Blumen zu ersetzen. In der Stadt müssen wieder einige Bäume umgefallen und Keller voll gelaufen sein. So viele Feuerwehrwagen haben wir glaube ich gar nicht. Leider hat es bei mir im Wohnzimmer noch das Wetter vom oberen Nachbarn reingedrückt und floß langsam an der Wand runter. Die Außenjalousie im Schalfzimmer ist auch noch hin, so dass ich die nächsten Tage wohl im Dunklen verbringen kann. Was leider das Schlimmste ist, denn da steht meine Nähmaschine! Und ich hatte mir doch in den paar Urlaubstagen so viel vorgenommen. Super.




Kommentare:

Heike hat gesagt…

Upps, wir hatten doch schon fast Sommer!!!
Lg
aus dem stürmischen Norddeutschland sendet Dir
Heike(squilt)

chris hat gesagt…

Macht mir echt Angst, dass sich solche Unwetter anscheinend nun so häufen - wir hatten auch schon mal einen Teil des Daches abgedeckt und relativ bald lief das Wasser in eines der oberen Dachzimmer und gleichzeitig den Keller unter Wasser, wobei wir mit Regenwasser noch Glück im Unglück hatten,bei unseren Nachbarn hatte sich zum Teil Abwasser hereingedrückt, nachdem die Kanäle langsamer waren, als das Wasser vom Himmel!
Alles Gute wünscht
Christine

Doris hat gesagt…

Das sieht schlimm aus. Bei uns gibst keinen Hagel, dafür hatten wir auch schon Schnee mitten im Sommer. Aber auf 1800m muss man damit rechnen. Die Blumen verkraften es ganz gut.
Deine Stickereien sind ganz toll, ich überlege mir, vielleicht auch einen online Kurs zu machen.
Einen schönen Abend, Doris aus Saas-Fee

Ankes Garten hat gesagt…

Das sind ja keine schönen Nachrichten von Dir - ich hoffe der Schaden hält sich einigermaßen in Grenzen?
Bei uns gab es nur sinflutartige Niederschläge, die zum Glück keine Überschwemmungen auslösten.
Genieße trotzdem Deinen Urlaub und vielleicht kannst Du die Nähmschine umräumen :)
Viele liebe Grüße
Anke

Waltraud hat gesagt…

Hi Peggy.
das sieht echt schlimm aus. Bei meinem Eltern hat es auch den ganzen Garten verhagelt, nur noch mikrige Stengel, ein Jammer, das anzusehen,
liebe Grüße
Waltaud