03 Juli 2007

Kurs mit Jacqueline Heinz

Am Sonntag war ich mit ein paar anderen Frauen beim Kurs mit Jacqueline Heinz in München. Das Thema war Horizonte. Bei Christine Köhne im Laden war ich völlig platt. Er ist ja so schön. Und mich als Büchernarr hat die Fülle der Bücher absolut umgehauen. Ich glaube, sie hat jedes Buch, was es zum Thema Textil, Patchwork, Sticken und ähnlichem gibt. Allein dafür lohnt sich der Weg nach München.
Der Kurs war füe mich sehr lehrreich. J. Heinz aht uns viele Tipps und Tricks verraten und uns immer wieder ermutigt, freier zu arbeiten. So ganz langsam werden auch bei mir die Stiche gleichmäßiger. Wir durften uns also ein Bild zum Thema Horizonte aussuchen, dass wir dannaus verschiedenen Materialien zusammenstellten. Der Hauptaugenmerk war das Maschinenquilten. Meine ertsen Versuche vor ein paar Wochen sind ja kläglich gescheitert. Um so froher war ich, dass ich diesen Kurs machen konnte. Hier mal ein Bild von dem Kursraum, den
Teilnehmern und J. Heinz.

Leider kann ich die Arbeiten nicht veröffentlichen aber wenigsten meinen Anfang möchte ich euch nicht vorenthalten. keiner von uns hat den Tag mit einem fertigen Quilt beendet, das war auch nicht das Ziel des Kurses. Auf dem ersten Bild habe ich gegen Mittag schon mal alles geschnitten und gelegt, wie es am Ende mal aussehen soll. Die Bildvorlage kann man im Bild oben sehen. Es ist eine Wattlandschaft mit sehr eigenwilligen Lichtverhältnissen. Ich fand das eine besondere Herausforderung, da es nur annähernd gleiche Farbtöne gibt. Das einzige, was im Kontrast dazu steht, sind die bei Ebbe freistehenden Pfosten, an denen wahrscheinlich Fangnetze hängen.



Und soweit bin ich am Sonntag gekommen. Die losen Teile sind mit Avalonfolie bedeckt und geqiltet. Am unteren Teil habe ich auch schon begonnen zu quilten. Matschlöcher sind garnicht so einfach zu quilten. Wenn ich den Himmel fertig habe, müssen noch die Pfosten aus Tyvek aufgenäht werden und der Tang am Strand. Vielleicht bin ich am Wochenende fertig. Jedenfalls war es ein toller Kurs und ich kann es nur empfehlen.















Kommentare:

Beate Knappe hat gesagt…

Sieht sehr sehr spannend aus .-)

susanne hat gesagt…

Deine Wattlandschaft sieht sehr schön aus und das gequiltete ist sehr intressant.

Waltraud hat gesagt…

Den Münchner Laden kenn ich, schade, dass der soweit weg ist.
Deine Wattlandschaft sieht ja schon sehr vielversprechend aus.
LG
Waltraud

Alexandra Knittel hat gesagt…

das sieht toll aus

Momo hat gesagt…

Da bin ich aber platt! Wahnsinnig tolles Ergebnis bisher - wenn du erst mal fertig bist, sieht es sicher phantastisch aus!!!

Elke hat gesagt…

Also um den Kurs beneide ich Dich wirklich!

Barbara hat gesagt…

Dort in dem Laden war ich auch schon! Da gibt es schööööne Sachen!

bockel24 hat gesagt…

Man sieht jetzt schon, daß es toll wird, Peggy!

Viola hat gesagt…

Kann mich nur anschließen: Klasse!!

ute textilkunst hat gesagt…

Bin auf das Endergebnis gespannt. Maschinenquilten bietet so viele Möglichkeiten. Deine Arbeiten gefallen mir sehr.
LG

Ute

Birgit Friese hat gesagt…

Ich beneide dich um den Kurs. Jaqueline Heinze steht auf meiner So-einen-Kurs-brauche-ich-noch-Liste ganz oben. Deine Wattenlandschaft sieht ja wirklich echt aus, einfach klasse. LG Birgit

Quiltmoose - Dagmar hat gesagt…

Ich bin hin und weg von deiner Landschaft! Das wird echt toll!!

LG Dagmar

Emmy hat gesagt…

looks like a very lovely workshop I like the result .

Ankes Garten hat gesagt…

Deine Bild wird ganz große Klasse -ich bin total begeistert.