07 September 2006

Linkhaftung

Heute ist es mal ein weniger interessantes Thema, muß aber sein, da ich vor einiger Zeit Zeuge wurde, wie einige richtig Ärger bekamen, wegen der Links auf ihren Seite. Um das zu vermeiden, hole ich es an der Stelle nach.

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.
Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Somit erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten, der von mir gelinkten Seiten, distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links!

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Ich dachte bisher, das dies für die eigenen Webseite gilt, doch bei dem Blog bin ich nur Nutzer nicht Inhaber - klr mich bei Gelegenheit mal auf, bitte, danke

Beate hat gesagt…

Ich habe noch einmal drüber nachgeacht und denke nun, das dies überflüssig ist, da unsere Blogs nicht bei einem Provider in unserem Land laufen sondern im Ausland und da gilt deutsches Recht nicht.