22 August 2006

Stoffbücher-ein Anfang

Wie alles angefangen hat.
Durch die kreative Arbeit an den Karten hatte ich plötzlich Lust auf größere Projekte bekommen. Wie der Zufall es will, hatte unser Bastelladen seine dampffixierbare Seidenmalfarben rausgeschmissen. Für einen Euro konnte ich doch nix falsch machen, zudem waren es auch noch meine Farbe, also Braun- und Grüntöne. Ich wühlte mich durch meinen unerschöpflichen Stoffvorrat und färbte damit ein paar Damaststoffe. Ich habe sie dann in der Mikrowelle fixiert und war überascht, was für satte, klare schöne Multicolors dabei entstanden.






Sogar mein alter abgelaufener Sannikasten uas dem Auto mußte dran glauben. Ich habe einfach ein paar alte Mullbinden mitgefärbt.


Meine erste Idee war das Thema Dschungel. Also suchte ich alles zusammen, was zu dem Thema passt. Effektgarne, Knöpfe, Seidenblütenblätter, Perlen, Silk Strings, Silk Throwster`s Waste, Angelina und Polyesterstoff.

So sah mein erster Entwurf für mein Titelblatt aus.

Keine Kommentare: