23 August 2006

Innenseiten

Die letzten beiden Innenseiten haben mir am meisten Spaß gemacht. Rechts habe ich einen völlig neuen Stoffhintergrund gemacht. Auf einen langweiligen Hintergrundstoff habe ich Märchenwolle und Angelina angeordnet und mit dem Bügeleisen langsam verschmolzen und mit waagerechten Nähten versehen. Streublumenblätter habe ich zu Blüten gesteppt und drei kleine Perlen und der Mitte platziert. Zum Schluß wurden noch ein paar Blätter angenäht

Links habe ich zum ersten Mal mir einem Heißluftfön gerabeitet. Der Polyesterstoff wurde großzügig auf einen Hintergrundstoff gestippelt. Mit dem Heißluftfön wurden anschließend Löcher in den Stoff gebrannt. Zwischen zwei Lagen Avalon wurden dann Garne und ausgeschnittene Blätter gelegt, gesteppt, ausgewaschen und angenäht.


Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann.

1 Kommentar:

Beate hat gesagt…

Einfach nur großartig. Du hast ein gutes Gefühl für Farben